Warum getreidefreies Pferdefutter?

Es gibt verschiedene Gründe der Notwenigkeit einer getreidefreien Ernährung.
Neben Erkrankungen wie Hufrehe, EMS, Cushing, PSSM gehören auch „Überfütterung“, von wenig gearbeiteten Pony´s oder Freitzeipferden dazu. Auch Pferde welche aufgrund z. B. einer Verletzung des Bewegungsapparates die sogenannte „Boxenruhe“ verschrieben bekommen haben kann eine getreidefreie Ernährung zu Gute kommen.

Warum ist das so?
Eine Überversorgung mit Stärke, Zucker und Kohlenhydraten mit dem meist daraus resultierenden Übergewicht führen zu einer Störung im Stoffwechsel mit den benannten Folgen.
Stärke aus der Getreidefütterung aber auch hoher Anteil von Zucker aus dem Futter/Weidegras sollten demnach verhindert werden um dem Stoffwechsel die nötige Regnerationsphase zu bieten.

Nur Heu ist keine Lösung
Nährstoffe sind wichtig für die Stoffwechselaktivierung
Stärke- und Zuckerarme Ernährung - Weidegang und Getreidegaben vermeiden
Fütterung mit Konzept - lassen Sie sich von uns beraten


Ausführliche Informationen?      klickmich 

   
 
Sensitive "Weight Control"

Hufrehe, EMS oder Cushing? Vitalstoffe ohne Getreide und...

Inhalt: 5 Kilogramm (13,98 € * / 1 Kilogramm)

ab 69,90 € *

Moringa oleifera Pellet´s 750 g

Der "Wunderbaum" - Echtes Superfood für Pferde✓ Erfahre...

Inhalt: 750 Gramm (3,99 € * / 100 Gramm)

29,90 € *

Sensitive "Wellness Plus"

Schlechtes Blutbild beim Pferd? Nährstoffdefizite schnell...

Inhalt: 5 Kilogramm (13,98 € * / 1 Kilogramm)

ab 69,90 € *

   
 
 

Zuletzt angesehen