Ausgewogene Fütterung + Artgerechte Haltung = Gesunde Hufe

Die Erfahrung aus hunderten von Beratungen und Erfolgsmeldungen und eingehende Erfahrung aus über 50 Jahren eigener Pferdehaltung bestätigen uns immer wieder:
Gut gefütterte und artgerecht gehaltene Pferde haben keine Hufprobleme sofern keine Verletzung vorliegt!
Aber was bedeutet denn eine gute Fütterung?
Eine umfangreiche Versorgung mit Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen in möglichst hoher biologischer Verfügbarkeit.

7 Punkte wenn spröde, brüchige und rissige Hufe vorliegen oder durch eine Verletzung eine unterstützende Nährstoffgabe angeraten wird:

Haltungsform und Fütterung überdenken
Die Balance zwischen zu nasser und zu trockener Umgebung herstellen
100 g pro 100 kg Körpergewicht mit z. B. Sensitive Plus, Sensitive Kräuter, Sensitive Rice oder Sensitive Beauty + Moringa
Gleichzeitig eine Kur mit Hoofprotect  - 40 g pro 100 kg Pferdegewicht - ausreichend sind 2 Eimer á 5 kg als Kur
Abstimmung von entlastenden Maßnahmen durch den Hufschmied
Sensitive Produkte weiter füttern - nur so sind dauerhafte Erfolge zu erzielen - Nährstoffe benötigt ein Pferd IMMER!
Geduld - Hufregeneration benötigt Zeit

   
 
Sensitive Beauty + Moringa

Weniger Energie - vollständige Nährstoffe bei kleinen...

Inhalt: 14 (1,54 € * / 1 )

ab 19,90 € *

TIPP!
Sensitive Kräuter

Superfood für die Atemwege☆ Hoher Gehalt bioaktiver...

Inhalt: 14 Kilogramm (1,42 € * / 1 Kilogramm)

ab 19,90 € *

Sensitive Hoofprotect

Superfood für Hufprobleme✓. Gute Fütterung, eine Kur mit...

Inhalt: 5 Kilogramm (7,98 € * / 1 Kilogramm)

ab 39,90 € *

   
 
 

Zuletzt angesehen