Ein nervöses Pferd muss nicht sein

Pferde sind Fluchttiere und reagieren sensibel auf Umweltreize. Wenn allerdings noch ein Nährstoffmangel erschwerend hinzukommt, kann sich dies in einer Überreaktion des Pferdes äußern. Es kommt zu erhöhter Nervösität und Schreckhaftigkeit dem vielgenannten "Geister sehen". Die Rittigkeit und die nervliche Belastbarkeit des Pferdes nehmen extrem ab und so kann das Reiten zu einem gefährlichen Abenteuer werden. Aber auch Überforderung im Training und bei Prüfungen, Bewegungsmangel, Transport und Stallwechsel können das Pferd stressen und seine Belastungsgrenze extrem herab setzen.

Ausreichend Heu mindest. 1,5 kg pro 100 kg Pferdegewicht
Nährstoffreiche Grundfütterung z. B. mit einem unserer "Superfood" Produkten
Magnesium- und Zinkversorgung beachten

Wir empfehlen die Überprüfung der bestehenden Fütterung und für einen schnellen Ausgleich von Spurenelementdefiziten eine Kur mit "Wellness Plus". Zusätzlich können nervenrelevante Nährstoffe zur Nervenberuhigung mit "Be cool my friend" oder aber auch dem nährstoffreichen Elexier "Grand Prix" hinzugefügt werden.

   
 
TIPP!
Sensitive Kräuter

Superfood für die Atemwege☆ Hoher Gehalt bioaktiver...

Inhalt: 14 Kilogramm (1,42 € * / 1 Kilogramm)

ab 19,90 € *

Sensitive "Wellness Plus"

Schlechtes Blutbild beim Pferd? Nährstoffdefizite schnell...

Inhalt: 5 Kilogramm (13,98 € * / 1 Kilogramm)

ab 69,90 € *

Sensitive "Be cool my friend" 800 g

Nervöse Pferd? Kein Grund zur Sorge. Wir können Ihnen...

Inhalt: 800 Gramm (3,63 € * / 100 Gramm)

29,00 € *

   
 
 

Zuletzt angesehen