Mash Kräuter & Minze 14 kg
Artikel-Nr.: 14032

Mash Kräuter & Minze 14 kg

25,95 € *
Inhalt: 14 Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Einfach LECKER & kein Aufkochen notwendig
Hohe Verdaulichkeit der Zutaten
Niederglykämische Rezeptur
Kräuter und Pfefferminze für den Stoffwechsel
Produktinformation „Mash Kräuter & Minze“ Der Verdauungsapparat des Pferdes ist... mehr
"Mash Kräuter & Minze 14 kg"

Produktinformation „Mash Kräuter & Minze“

Der Verdauungsapparat des Pferdes ist sensibel. Zahlreiche Faktoren können Störungen hervorrufen, die fatale Konsequenzen haben. Aus diesem Grund ist manchmal Unterstützung über den „Trog“ notwendig. Vor allem bei Neigungen zu Verdauungsproblemen, wie Kotwasser, Koliken oder Durchfall ist die Zufütterung von Spezialnahrung angezeigt. Gleiches gilt bei starker Abmagerung, im Alter, zur Anfütterung nach Operationen oder Erkrankungen, während des Fellwechsels, bei Huferkrankungen oder Zahnproblemen. Besonders geeignet ist hier sogenanntes Mash.  Es handelt sich um ein spezielles Futtermittel, welches traditionell aus Kleie, Leinsamen und weiteren Zutaten besteht. Diese werden mit warmem Wasser angerührt und als schmackhafter Brei verfüttert. Der enthaltene Leinsamen ist die charakteristische Zutat im Mash und aufgrund seiner schleimbildendenen Eigenschaften besonders wertvoll. Diese sogenannten Schleimstoffe unterstützen zum einen die natürliche Darmflora des Pferdes, zum anderen bilden sie einen schützenden Film auf der Darmwand. Dieser stellt einen Schutzwall gegen mechanische Reize dar und hilft die Integrität der Darmschleimhaut zu erhalten. Die enthaltene Kleie ist durch ihren hohen Anteil an unlöslicher Faser ein echter Antrieb für die Darmmotorik und hilft dadurch Verstopfungen vorzubeugen. Damit es eine ausgewogene Mischung ergibt, wird Mash mit allen Spurenelementen wie Zink (z.B. zur Stärkung des Immunsystems), Kupfer sowie Vitaminen, wie u.a.  Biotin angereichert. Letzteres ist vor allem beim Fellwechsel entscheidend, da es für ein strahlendes Haarkleid sorgt. Zudem stärkt Biotin die Hufe – darum ist Mash auch immer dann geeignet, wenn Pferde unter Hufproblemen, wie z.B. sprödem Horn, leiden.

Die wesentlichen Schlüsselpunkte von „Mash Kräuter & Minze“ sind:

Hohe Verdaulichkeit der Zutaten
Die ausgewählten Rohstoffe sind hochverdaulich und ergänzen einander zu einer hochverträglichen Rezeptur. Der enthaltene Leinsamen schützt die Darmschleimhaut durch seine schleimbildenden Eigenschaften. Er nährt die natürliche Darmflora des Pferdes und trägt zu ihrer Gesunderhaltung bei. Aktivkleie regt die Darmmotorik an und unterstützt somit den physiologischen Verdauungsvorgang und hilft Verstopfungen vorzubeugen. Durch ein spezielles Herstellungsverfahren ist kein Aufkochen des Mash vor der Verfütterung mehr nötig.

 

Hervorragende Akzeptanz

Neben der hohen Verdaulichkeit der Nahrung ist wichtig, dass das Futter eine hohe Akzeptanz aufweist. Denn: Die beste Nahrung nützt nichts, wenn sie nicht gefressen wird! Nur so kann eine optimale Versorgung des Pferdes, insbesondere in speziellen Situationen, wie Leistung oder Krankheit sichergestellt werden. Die Rezeptur von „Mash Kräuter & Minze“ beinhaltet aus diesem Grund Schwarzhafer und Zuckerrübenmelasse in der Kombination mit einer insgesamt hochschmackhaften Rezeptur.


Niederglykämische Rezeptur
Zutaten, wie Gerstenflocken weisen einen niedrigen glykämischen Index auf. Dies bedeutet, dass das Stärkemolekül, aus dem diese aufgebaut sind, langsamer in seine einzelnen Zuckermoleküle zerlegt wird, als dies bei Hafer der Fall ist. Der Vorteil davon ist, dass es so gelingt den Blutzuckerspiegel und die Insulinausschüttung der Pferde konstant zu halten und zu kontrollieren. Auf diesem Wege erzielt man eine optimale Sättigung der Pferde und eine positive Beeinflussung des Stoffwechselgeschehens insgesamt.

 

Kräuter und Pfefferminze für den Stoffwechsel
Diverse Kräuter, wie Koriander, Pfefferminze, Basilikum, Brennnesselblätter und Knoblauch können positiven Einfluss auf das Immunsystem sowie auf den Stoffwechsel nehmen.

150 g pro 100 kg Körpergewicht pro Tag, auf 1 - 2 Mahlzeiten aufgeteilt.

Rohprotein 12,9 %
Rohfett 5,3 %
Rohfaser 11,0 %
Rohasche 7,1 %
Stärke 20,4 %
Zucker 7,7 %
Verd. RP 91,1 g/kg
Calcium 0,5 %
Phosphor 0,6 %
Magnesium 0,2 %
Natrium 0,7 %

 

 Zusatzstoffe pro kg - Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe

Vitamin A 3a672a 8.000 IE
Vitamin D3 3a671 900 IE
Vitamin E 3a700 520 mg
Vitamin B1 3a821 200 mg
Vitamin B2 3a825i 390 mg
Vitamin B6 3a831 195 mg
Vitamin B12 / Cyanocobalamin 49 mcg
Biotin 3a880 95 mcg
Calcium-D-Panthothenat 3a841 10 mg
Cholinchlorid 3a890 265 mg
Niacin 3a314 20 mg
Folsäure 3a314 2,5 mg
Eisen als Eisen(II)-sulfat, Monohydrat 3b103 7,5 mg
Zink als Zinksulfat, Monohydrat 3b605 56 mg
Mangan als Mangan(II)-sulfat, Monohydrat 3b503 30 mg
Kupfer als Kupfer(II)-sulfat-Pentahydrat 3b405 8,5 mg
Selen als Natriumselenit 3b801 0,2 mg
Jod als Calciumjodat, wasserfrei 3b202 0,3 mg

Flockenmischung lactofermentiert (Gerste, Mais, Vollkornhafer)

Weizenkleie

Obstfasern (Apfel, Traube)

Ölkuchenmischung (Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Maiskeime, Schwarzkümmel)

Rübenfasern entmelassiert

Palatinose

Weidegras warmluftgetrocknet (niederglykämisch)

Salz

Ölsaatenmischung fein gecrackt (Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Schwarzkümmel,

Kräuter (Koriander, Bockshornkleesamen)

Bierhefe

Ölmischung kaltgepresst (Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Maiskeime, Schwarzkümmel)

Rote Beete

Hanfnüsse

Maiskeime

Calciumcarbonat

Kanne Fermentgetreide

Hagebutten

Bananenmehl

Erfahrungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Erfahrungsbericht für "Mash Kräuter & Minze 14 kg"
Erfahrungsbericht schreiben
Erfahrungsberichte werden nach Überprüfung freigeschaltet. Ihre Mailadresse wird NICHT veröffentlicht!
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen